Erlebnis

Jojo's 40. Trauertag

17. November 2007

Boah das war was...ich habe die Dragon-Front eingeladen zu mir nach Hause in Martfeld, es gab wie es sich zur Trauerfeier gehört, Kaffee und Butterkuchen...mensch die Dragoner waren gierig, 2 Platten gleich weggefuttert...gleich nach dem Kaffee holte ich dann aus der Garage 2 Flaschen Jack Daniels, Gläser auf den Tisch, Whisky+Cola rein, danke fürs kommen blabla...zum Schluß sagte ich, hab keine Lust für Abendbrot, lade Euch ein zum Räuberessen inklusive Flat-Saufen!
18 Uhr waren wir in Bruchhausen-Vilsen, weiter gehts mit Whisky in Krügen und das Essen voll lecker und schön gewühlt mit den Dragonpfoten.
0Uhr war dann dort vorbei, auf dem Rückweg mußte Burnoutguru ja im Auto Kotzbrei ausgeben ;o), stank sauerlich aber doch eher lieblich+freundlich :o)))
Kaum zu Hause, mensch wo ist denn der Nightmare, wo ist Motojojo? Ich war draussen am Lokal, sagte ich gehe mal pinkeln, da fuhr der Abholdienst mir so an der Nase vorbei....ich dann Fußmarsch...aber nicht ganz, wurde aufgefangen....Nightmare....noch im verschlossenen Saal im WC eingepennt....also wieder hin...alle wieder da, kurze Unterhaltung und Rausch ausgeschlafen. Anschließend leckeren Frühstück und schwupp flogen alle Drachen wieder nach Hause.
Für mich und bestimmt die anderen eine tolle Beerdigung, was bestimmt noch nie so erlebt wurde :o)))
Warten wir auf die nächsten 10 Jahre, erst dann beginnt meine Wiederauferstehung......

....motorgejaule Grüße Motojojo.

Zurück