Erlebnis

Drabull 2004

04. Juni 2004

in Osnabrück

Die Zeit ist endlich gekommen, nach vielen Sitzungen und Vorbereitungen die über Forum, Chats und private Treffen gut durchdacht wurden....das Drabull-Bikertreffen in Sutthausen/ Osnabrück.
Am Donnerstag waren wir Pitbull 98 und Deaf Biker Club MC Dragon mit dem Aufbau viel beschäftigt. Ein Festzelt wurde aufgebaut, dort drinnen bauten wir unsere eigene Bartische auf, viele Dekorationen und sogar 2 große beleuchtete DRABULL-Schilder, die schwer aus Eisen zusammengeschweißt wurden. Es wurde viel Kabel verlegt für Beleuchtung, Grill, Musik und für den Kompressor. Aus dem Container wo unsere Sachen lagern, wurde auch vieles heraus geschleppt.von der Reifenmontiermaschine bis zu den Reifen, Pavillon für den Grillstand wurde erbaut. Eine tolle Videoleinwand mit einem Beamer unter der Decke. Es wurden Fotos und Kurzfilme gezeigt...wirklich alles gut gelungen.

Anschließend feierten wir 2 Geburtstage, Speedfighter an diesem Tag, Burnout-Guru am nächsten Tag eben nach 0Uhr...der Dragon-Pott durfte auch hier nicht fehlen...Colawhisky...ah lecker!!!
Am Freitag Vormittag wurde der Rest noch erledigt mit Großeinkauf und gegen Mittag flammte der Grill schon.

Wir, die Mitarbeiter hatten einen Stundenplan, wer wann was auch immer machen soll. Gegen Nachmittag kamen dann die ersten Gäste, wo auch immer sie herkamen...einfach toll. Das Wetter war auch nicht immer so gut, aber stört das einem Biker???

Viele haben sich lange nicht gesehen, und da kommt viel Unterhaltung zustande, als Gebärdensprache, mit Mund und Ohren, mit Händen und Füßen oder mit Biergläser prosten!. Einige Zeit später legten welche Burnouts ein, was ja nicht leise ist und viel Qualm und Gummiparfüm fürs Auge und Nase bietet.

Der Abend, die Nacht bis zum Morgengrauen wurde gegessen und viel getrunken
Der Samstag war für viele ein dicker Kopf. Eine Bikertour fand mangels Interesse, Regenwetter und Müdigkeit leider nicht statt...einige schliefen im Zelt aus, andere fuhren zur Stadt oder gingen spazieren. Am Tag kamen noch einige dazu, am Abend fand dann ein Spiel statt, unser bekannter Armdrücker-Tisch. Das waren ja natürlich harte Kämpfe, was auch viele Zuschauer begeisterte. Wir hatten noch viele Spiele im Angebot, aber das Wetter hätte besser sein können. Aber trotzdem....es war super gelaufen... das Drabull-Team hat gut zusammengearbeitet und für nächstes Jahr sind auch wir Drabuller gern für Euch dabei, und es werden sicherlich noch mehr und neuere Ideen auftauchen.

Und wie brüllen wir? DRRRAAAAAGGGOONNNN :o)

Zurück