Erlebnis

DEAF-BIKER FRANKEN´01

02. Juni 2007

Glas Wasser mit Aspirin neben den Tastatur, Nacken und Rucken schreien vor Muskelkater und an ein paar Stellen sind blaue Flecken zu sehen... Zustand von Kit nach dem Wochenende

Mann, was für eine Wochenende...die Dragon-Kumpels fragten mich ob ich nicht Bock habe mit nach Franken zu biken (besser gesagt: heizen), das war am 1. Mai, gerade aus der 8 ½ Wöchige Japanreise zurück & ich guckte in meine Werkstatt, da standen viele Mopped-Teilen verstreut in nem geilste OP-Saal (O-Ton Crazy), es fehlten nur noch der Motor, der Kabelbaum, das Hinterrad und diverse Teilchen. Kein Problem, das haut innerhalb von 4 Wochen hin! Gesagt und getan, die Maschine ist am Donnerstag vor dem Treffen mit den Kurzzeit-Kennzeichen startbereit!

Wir trafen am Freitagmorgen nach paar Verzögerungen in Cuxhagen auf dem Autohof, wo die Dragons bereits koffeinhaltige heiße Getränke saufend auf mich gewartet haben. Dann traf die Diepholzerin namens Farben ein. Wir schmissen die Orgeln an und rissen am Riemen, brachten mit ein paar Gasdrehung das Motoröl auf Betriebstemperatur, und testeten unser Fahrkönnen im roten Bereich um zu Sehen wie weit unsere Öfen und unser Nacken das aushalten können. Sind die Maschinen zu schnell, sind wir zu alt, glücklicherweise müssten wir feststellen dass keiner von uns zu alt ist! So mussten die Motoren & die Reifen daran glauben, bei Ankunft trösteten wir sie mit 5W-40 ÖL, paar Milliliterchen Kühlwasser und bisschen Kettenfett. Die Babys sahen dann nach der Streichelheiten wieder glücklich aus.

Nachdem wir unsere Adrenalin-Spiegel mittels Mischung aus Whisky und Cola auf Normalzustand eingestellt haben, bauten wir ein geiles ehemalige DDR-Militärzelt auf...nun...meine Meinung nach kann keiner ein solches schönes Sauf- und Penn-Zelt überbieten, auch nicht ein 7 Sterne-Hotel "Burj-al-Arab" in Dubai. Ich würde ein solches wahnsinniges Stück als Walhalla bezeichnen. Ehrlich, am liebsten würden wir das ganze Wochenende in Walhalla verbringen! Nur paar Schritte von dem Abort-Wagen, Seen und Eingang zum Saufhölle entfernt...Walhalla war der Anziehungspunkt der Franken-Party, besser kann das nimmer gehen. Nun begann die Sauforgie richtig, so mussten viele Whisky-Flaschen daran glauben.........
so soll es sein! ! ! !

Ich glaube, ich brauche den Party-Ablauf nicht weiter beschreiben, bekanntlicherweise sagen Bilder mehr als 1000 Wörter, nimm ein Bölki und eine Tüte Chips, lehnt euch zurück und genieß die mehr oder wenig vernünftige Bilder....

By Kit alias Burnout-Guru

Zurück